Energieausweis und EnEV 2009

. EnEV 2009 professionell anwenden: Fragen und Antworten
   Home + Aktuell
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   EnEV 2009 Praxis
   · EnEV 2009 Text
 
· Praxis-Dialog
 · Praxis-Hilfen
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
Energieausweis und EnEV: Praxis-Dialog Alte Klimaanlage im Baubestand inspizieren, nachdem die Inspektions-Frist gemäß EnEV 2009 abgelaufen ist

.
Kurzinfo:
Ein Projektingenieur inspiziert auch Klimaanlagen, gemäß den Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009, § 12 (Energetische Inspektion von Klimaanlagen). Dabei prüft er die Komponenten, die den Wirkungsgrad der Klimaanlage beeinflussen sowie die Dimensionierung der Anlage im Verhältnis zum Kühlbedarf des Gebäudes. Gemäß Absatz 3 des genannten EnEV-Paragraphen ist die Frist zur erstmaligen energetischen Inspektion von Klimaanlagen, die vor 1987 In Betrieb genommen wurden, bereits abgelaufen. Der Projektingenieur fragt uns wie er vorgehen soll, wenn er erst zum jetzigen Zeitpunkt eine Anfrage erhält um eine solche Klimaanlage zu inspizieren. Auch interessiert ihn zu wissen, mit welchen Konsequenzen der Betreiber ggf. rechnen muss, weil er den Inspektionsauftrag nicht fristgerecht erteilt hat.

|Aspekte    |Auftrag    |Praxis    |Probleme    |Fragen   |Antwort


Aspekte: Energieeinsparverordnung, EnEV, 2009,§, 12, 13, energetische, Inspektion, Klimaanlage, Klimaanlagen, Klima, klimatisieren, Gebäude, neu, Bestand, Baubestand, Altbau, alte, Anlage, Frist, Inspektionsfrist, abgelaufen, Ablauf, Termine, Verpflichtung, Verpflichteter, Eigentümer, Betreiber, Auftrag, Inspektor, Bericht, Berichte, Ordnungswidrigkeit, ordnungswidrig, Bußgeld, Bußgelder, 50.000, Euro, €, Nennleitung, Kältebedarf, Zeitraum, Zeiträume, berechtigt, berechtigte, Person, Personen, Fachmann, Fachfrau, Fachleute, Qualifikation, qualifiziert, Prüfung, prüfen, Komponenten, Dimensionierung,

Auftrag: Ein Projektingenieur inspiziert auch Klimaanlagen in Gebäuden, wie es die Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) fordert. Nun hat er eine neue Anfrage erhalten, die sich allerdings als problematisch erweisen könnte – befürchtet unser Fragesteller.

Praxis + Probleme: Die Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) regelt im § 12 (Energetische Inspektion von Klimaanlagen) auch die Fristen zur erstmaligen energetischen Inspektion von Klimaanlagen. Die Frist für Anlagen, die vor 1987 In Betrieb genommen, ist bereits abgelaufen. Der Projektingenieur hat nun den Auftrag erhalten eine solche alte Klimaanlage energetisch zu inspizieren.

Fragen: Wie sollte der Projektingenieur vorgehen wenn er eine Anfrage erhält um eine Klimaanlage zu inspizieren für die die EnEV-Frist bereits abgelaufen ist? Ist es zu spät nachträglich eine Inspektion durchführen zu lassen? Welche Konsequenzen hat es für den Betreiber der Anlage dass er nicht rechtzeitig den Inspektionsauftrag erteilt hat?

Antwort: 21.09.2010 -  wenn Sie unseren Premium Zugang abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort im Premium-Bereich Alte Klimaanlage im Baubestand inspizieren, nachdem die Inspektions-Frist gemäß EnEV 2009 abgelaufen ist

Leseprobe Nichtwohnbau: Fragen + Antworten

Wollen Sie unseren Premium-Zugang kennenlernen?
Über 500 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
als Abonnent in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie über neue Antworten und Downloads.

->
Premium Zugang: Jetzt informieren und bestellen

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

|SUCHEN      |EnEV 2009 Text      |Kurz-Info      |Praxis-Dialog      |Praxis-Hilfen      |KONTAKT

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart