Energieausweis und EnEV 2009

. EnEV 2009 professionell anwenden: Fragen und Antworten
   Home + Aktuell
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   EnEV 2009 Praxis
   · EnEV 2009 Text
 
· Praxis-Dialog
 · Praxis-Hilfen
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
Energieausweis und EnEV: Praxis-Dialog
Definition „Kälteleistung“ für energetische Inspektion
nach EnEV 2009 von Klimaanlage im Nichtwohnbestand

.
Kurzinfo:
Ein Diplom-Ingenieur ist auch als Energieberater erfolgreich tätig. In der letzten Zeit erhält er vermehr Aufträge von Eigentümern von Bürogebäude aus den 1980-er Jahren, die auch mit Klimaanlagen aus dieser Zeit ausgestattet sind. Der Fachmann wird beauftragt, die Klimaanlagen energetisch zu inspizieren, wie es die Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) vorschreibt. Leider fehlen jedoch die Dokumentationen zu den Klimaanlagen, die der Fachmann prüfen soll. Es sind bestenfalls die Nenn-Kompressorleistungen bekannt, die auf den Geräten vom Hersteller angegeben wurden. Der Fachmann fragt uns welche Leistung der Klimaanlage letztlich im Sinne der vorgeschriebenen energetischen Inspektion nach EnEV 2009 maßgebend ist.

|Aspekte    |Auftrag    |Praxis    |Probleme    |Fragen   |Antwort


Aspekte: EnEV, 2009, §, 12, Energieeinsparverordnung, Klimaanlage, energetische, Inspektion, inspizieren, prüfen, Kälteanlage, Bestand, Baubestand, Nichtwohngebäude, Nichtwohnbau, Büro, Bürogebäude, Büroimmobilie, 1980, Baujahr, 1980-er, Jahre, alt, alte, Anlagen, technische, technisch, Anlagentechnik, Inspektor, Nennleistung, Leistung, Hersteller, Angabe, Angabe, Coefficient, of, Performance, COP, Dauerbetrieb, Betrieb, Kälteleistung, Energieberater, Auftrag, Aufträge, Kompressor, Leitung, Kompressorleistung, Nennleistung, Wirkungsgrad, Wärmeleistung,

Auftrag: Ein Diplom-Ingenieur ist auch als Energieberater erfolgreich tätig. In der letzten Zeit erhält er vermehr Aufträge von Eigentümern von Bürogebäude aus den 1980-er Jahren, die auch mit Klimaanlagen aus dieser Zeit ausgestattet sind. Der Fachmann wird beauftragt, die Klimaanlagen energetisch zu inspizieren, wie es die Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) vorschreibt.

Praxis + Probleme: Es handelt sich in diesen Praxisfällen hauptsächlich um Bürogebäude aus den 1980-er Jahren, die auch mit Klimaanlagen aus dieser Zeit ausgestattet sind.
Die EnEV 2009 schreibt im § 12 (Energetische Inspektion von Klimaanlagen) vor, dass Klimaanlagen mit einer Nennleistung für den Kältebedarf von mehr als 12 Kilowatt (kW) nach dem vorgegebenen Zeitplan und Anforderungen inspiziert werden.
Die EnEV 2009 definiert im § 2 (Begriffsbestimmungen) unter Nummer 9 die Nennleistung als „…die vom Hersteller festgelegte und im Dauerbetrieb unter Beachtung des vom Hersteller angegebenen Wirkungsgrades als einhaltbar garantierte größte Wärme - oder Kälteleistung in Kilowatt,“.

Fragen: Welche Klimaanlagen sind nach EnEV 2009 konkret zu inspizieren? Welche Leistung der Klimaanlage ist letztlich im Sinne der vorgeschriebenen energetischen Inspektion nach EnEV 2009 maßgebend, die Kompressorleistung oder die Leistung unter Beachtung des Leistungskoeffizienten – Englisch: Coefficient Of Performance (COP) - der bei alten Anlagen leider nicht bekannt ist?

Antwort: 09.10.2011 -  wenn Sie unseren Premium Zugang abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort in Pdf-Format Definition „Kälteleistung“ für energetische Inspektion nach EnEV 2009 von Klimaanlage im Nichtwohnbestand

Leseprobe Nichtwohnbau: Fragen + Antworten

Wollen Sie unseren Premium-Zugang kennenlernen?
Über 500 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie
als Abonnent in unserem Premium-Bereich. Per E-Mail erfahren Sie über neue Antworten und Downloads.
->
Premium Zugang: Jetzt informieren und bestellen

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

|SUCHEN      |EnEV 2009 Text      |Kurz-Info      |Praxis-Dialog      |Praxis-Hilfen      |KONTAKT

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart